Die neue Gebührenordnung für Tierärzte (GOT) tritt in Kraft

Die Gebühren für tierärztliche Leistungen (GOT) wurden am 27. Juli 2017 durch eine „Änderung der Tierärztegebührenordnung“, einer Verordnung des Bundes, nach neun Jahren erstmals pauschal um 12 Prozent angepasst.